Hauptvorteile und Funktionen von SoftwareCentral HTA

Kein Pre-staging von GerÀten mehr nötig

VollstÀndig anpassbares webbasiertes HTA
Weisen Sie vordefinierte Computervorlagen zu
BeschrÀnken Sie den Zugriff mit erweiterten Sicherheitsrollen
Ermöglichen Sie Benutzern, ihre eigenen GerÀte erneut zu installieren

Die Bereitstellung von Windows auf neuen Computern mit unterschiedlichen Konfigurationen in einer mehrsprachigen globalen Umgebung ist eine Herausforderung

Das Einrichten neuer Computer mit der richtigen Windows-Version, den richtigen Einstellungen, der richtigen Sprache und der richtigen Software ist eine zeitaufwendige und spezielle Aufgabe.
Das Entwerfen und Bereitstellen von Windows-Installationen fĂŒr alle Teile des Unternehmens ist eine mĂŒhsame Aufgabe.

  • Die Kontrolle darĂŒber, wer Computer bereitstellen und installieren kann, erfordert besondere Anstrengungen
  • Das Ändern der Installationsoptionen erfordert MECM-Kenntnisse

Ein neuer rollenbasierter Ansatz fĂŒr die Windows-Bereitstellung

Mit dem HTA-Modul können Windows-Bereitstellungen mithilfe von Vorlagen fĂŒr bestimmte Benutzer, Abteilungen, LĂ€nder, etc. standardisiert werden. Sie können auch festlegen, wer die spezifischen Vorlagen, basierend auf den Sicherheitsrollen, verwenden kann.

  • Rollenbasierter Zugriff auf Installationen
  • Ändern Sie die Einstellungen mit Leichtigkeit
  • Eine Task-Sequenz fĂŒr alle Installationen
  • Delegieren Sie Aufgaben an Helpdesk oder Benutzer

Das Dynamic HTA-Modul von SoftwareCentral bietet ein vollstĂ€ndig anpassbares webbasiertes HTA-Modul, das in die GerĂ€teverwaltungsfunktionalitĂ€t von SoftwareCentral integriert ist. Das HTA-Modul gibt MECM-Administratoren die Möglichkeit, vordefinierte Computervorlagen basierend auf ihrer AD-Gruppenmitgliedschaft allen Benutzern zuzuweisen. Kein Pre-staging mehr nötig! Starten Sie den Computer ĂŒber das Netzwerk, und das HTA-Modul leitet den Installationsjob basierend auf dem Zugriffsrecht und der Konfiguration der zugewiesenen Vorlagen ein.

  • Zentralisierte Konfiguration
  • Dynamische Änderungen ohne Voreinstellung
  • Immer aktuelle Bereitstellungen

Die webbasierte Konfiguration stellt sicher, dass Ihre HTA immer auf dem neuesten Stand ist.
Das HTA-Modul verwendet die vordefinierten Computervorlagen zur einfachen Einrichtung, automatischen Benennung von Computern, zum HinzufĂŒgen von Software im laufenden Betrieb, zum HinzufĂŒgen von Variablen bei der Installation von Windows und vielem mehr.

Die erweiterten Sicherheitsfunktionen von SoftwareCentral können verwendet werden, um den Zugriff auf die in dem HTA-Modul verfĂŒgbaren Software- und Computervorlagen zu beschrĂ€nken. WĂ€hlen Sie aus verschiedenen Sicherheitsoptionen, einschließlich DomĂ€ne-Anmeldung und anonymer Authentifizierung.

BefÀhigen Sie Mitarbeiter

Das HTA-Modul kann so konfiguriert werden, dass Mitarbeiter ihre eigenen GerÀte ohne Hilfe des Helpdesks neu installieren können. Die Verwendung des HTA-Moduls von SoftwareCentral gibt Ihren SCCM-Administratoren und dem Helpdesk mehr Zeit sich auf andere Aufgaben zu konzentrieren.

Produktblatt lesen
Was unsere Kunden sagen

"Wir arbeiten seit einem Jahr mit SoftwareCentral zusammen und haben die FunktionalitĂ€t des Produkts langsam erweitert. Außerdem arbeiten wir eng mit SoftwareCentral zusammen, um das Produkt entsprechend den Kundenanforderungen anzupassen. Argos verwendet SoftwareCentral in einem begrenzten Format, aber es erzeugt fĂŒr uns einen unglaublichen Wert in der Art, wie wir SoftwareCentral verwenden.“

Danny Begg, SAM Technical Specialist, Argos

Was unsere Kunden sagen

"Nachdem wir mehrere Systeme geprĂŒft haben, haben wir uns fĂŒr SoftwareCentral entschieden, da die Prinzipien des Produkts den gleichen Ideen und Konzepten folgen, die wir bei Toyota schĂ€tzen. Durch die stĂ€ndige Überwachung von Verbesserungen unserer Workflows können wir jetzt feststellen, dass die Ziele fĂŒr die Implementierung von SoftwareCentral hinsichtlich des erwarteten wirtschaftlichen Nutzens sowie der Fehlerreduzierung und der Nutzerzufriedenheit erreicht wurden.“

Pritesh Patel, Manager PAN-E PC Engineering & Unified Communication, Toyota Motor Europe

Was unsere Kunden sagen

"Nach der Implementierung von SoftwareCentral konnten wir die volle Leistung von MECM nutzen – auf eine einfache, sichere und kontrollierte Weise. Schon nach der ersten Woche der Nutzung, stellten wir spĂŒrbare Verbesserungen im tĂ€glichen IT-Struktur und Prozessmanagement fest.“

Martin Peters, Manager Desktop & Mobile Services, NKT