Es ist möglich, alle Intune-Geräte direkt von SoftwareCentral aus zu sehen und zu verwalten.

Die Integration von SoftwareCentral Intune funktioniert jetzt nahtlos für Endbenutzer. Benutzer müssen sich nicht mehr anmelden oder über ein Microsoft-Konto verfügen, um die Intune-Funktionalität nutzen zu können.

Demo buchen

6.2 (aktuelle Version)

Es ist möglich, alle Intune-Geräte direkt von SoftwareCentral aus zu sehen und zu verwalten.
Es ist auch möglich, Software auf allen, von Intune gesteuerten, Geräten zu verwalten. Benutzer können nahtlos zwischen SCCM- und Intune-Geräten wählen.
Es wird nur die Software angezeigt, die mit dem ausgewählten Gerät kompatibel ist.
Die Benutzer können den Einsatzstatus sowohl auf SCCM- als auch auf Intune-Geräten leicht verfolgen

6.3 (25. Mai)

Die Integration von SoftwareCentral Intune funktioniert jetzt nahtlos für Endbenutzer. Benutzer müssen sich nicht mehr anmelden oder über ein Microsoft-Konto verfügen, um die Intune-Funktionalität nutzen zu können.
Sie können jetzt Geräte, Anwendungen und Funktionen direkt von den Sicherheitsrollen in SoftwareCentral aus delegieren.

6.4 (Ende August)

In unserem kommenden Release im Spätsommer werden wir die Selbstbedienungs-Softwarebestellung für Intune-Geräte im selben Portal einführen, das die Benutzer für SCCM-Geräte verwenden.
Es wird möglich sein, Win32-Anwendungen auf Geräten, die von Intune gesteuert werden, bereitzustellen.
Wir werden Dashboards und Berichte für Geräte mit kombinierten Daten aus SCCM und Intune hinzufügen. So können Sie jetzt einen vollständigen Überblick über all Ihre Geräte, deren Betriebssysteme, Patch-Kompatibilität und mehr erhalten.
.